MHK Group setzt Erfolgsweg fort

Unter dem Motto »KOMMUNIKATION. BEGEGNUNG. MENSCH.« hatte die MHK Group vom 1. bis 3. Oktober 2021 zum MHK Kongress eingeladen mit dem Ziel, in Berlin endlich wieder die gesamte Küchen-, Möbel-, Sanitär- und Maler/Stuckateur-Branche zusammenzubringen. Auch wenn der MHK Kongress zu einem für die MHK Group ungewohnten Zeitpunkt stattfand, nutzte sie die Gelegenheit auch, um das letzte und das laufende Geschäftsjahr Revue passieren zu lassen. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten der MHK-Vorstand und der Aufsichtsratsvorsitzende der MHK Group über laufende Projekte wie das Agile Prozesstool (APT), das Küchenspezialisten von der Bestellung bis zur Auslieferung und beim Reklamationsmanagement digital begleitet, und Strategien wie bei der Digitalisierung, Regeln zum Homeoffice nach der Pandemie oder bei der konsequenten Einführung von kollaborativen Arbeitssystemen. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Prof. Rainer Kirchdörfer, blickte mit Stolz auf das letzte Jahr zurück, denn es sei wahrlich keine Selbstverständlichkeit, dass ein Unternehmen nach dem Verlust seines Gründers so ruhig und konzentriert an den eigenen Zielen weiterarbeite. Am Ende warf der Vorstandsvorsitzende Werner Heilos einen Blick in die Zukunft. Trotz Lieferengpässen und steigenden Preisen zeigte er sich optimistisch, dass bei den Verbrauchern Wohnen und Einrichten seinen hohen Stellenwert behalten und die MHK Group weiter wachsen werde.

zur Pressemitteilung