X
MHK Welt der
Küchen Order Messe 2017 »
MHK Group
Entwicklung

Unternehmen mit Geschichte

Die Entwicklung der MHK Group ist seit Beginn an geprägt von Innovationskraft, kaufmännischem Geschick, der Anpassung an politische und wirtschaftliche Veränderungen sowie sozialem Engagement. Im Jahr 1980 gründete Hans Strothoff in Frankfurt am Main die musterhaus küchen Verbundgruppe, den Einkaufsverband für Küchenspezialisten, mit dem Ziel, mittelständische, meist inhabergeführte Fachgeschäfte im Wettbewerb mit Großvertriebsformen zu unterstützen. Durch die Bündelung des Einkaufs und mit verbesserten Einkaufskonditionen sollte die Leistungsfähigkeit des einzelnen Händlers vor Ort gestärkt werden. Die Händler profitierten vom günstigen Einkauf. Das Unternehmenskonzept war von Anfang an erfolgreich.

2017
selectiv Küchen

Mit selectiv hat die MHK Group eine weitere Eigenmarke konzipiert. Mit der selectiv fresh Küche sollen insbesondere gesundheitsbewusste Menschen angesprochen werden. 

2016
Deutscher Wohnbau Verbund

Da das Segment weiter gewachsen ist, wurde der Deutsche Fertighaus Verbund zum Deutschen Wohnbau Verbund.

2015
Deutscher Fertighaus Verbund

Mit dem Deutschen Fertighaus Verbund gründete die MHK Group einen weiteren Serviceverband.

2013
VME MHK Einkaufsgesellschaft mbh

Zum 1. Januar 2013 wurde die VME MHK Einkaufsgesellschaft mbH, eine große und zugleich leistungsstarke europäische Einkaufsgesellschaft mittelständischer Küchen- und Möbelhandelsunternehmen, gegründet. Mit dem Einrichtungspartnerring VME und der MHK Group haben zwei der führenden europäischen Verbundgruppen ihre Kräfte gebündelt. Ziel ist es, die Gesellschafter der jeweiligen Verbände im In- und Ausland durch günstige Einkaufskonditionen zu stärken.

2012
nobel Collection

Um mittelständische Einrichtungshäuser in ihrer Leistungsfähigkeit zu stärken, wurde 2012 der Verband nobel Collection gegründet.

2011
xeno Küchen

Im Jahr 2011 entstand xeno, ein neuartiges Vermarktungskonzept, das die Vorteile zweier leistungsstarker Industriepartner mit den Marketingleistungen der MHK Group verbindet.

2010
interdomus Haustechnik

Im März 2010 entstand mit interdomus Haustechnik ein neuer Verband für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

2009
Magnum

Neue Märkte wurden mit Magnum im Jahr 2009 erschlossen. Der Verband spricht damit Küchenfachmärkte an und stärkt sie mit guten Einkaufsbedingungen und nützlichen Dienstleistungen.

2006
Europa

Mit den neu etablierten Serviceverbänden MHK Schweiz, MHK Iberica und MHK Österreich wächst die MHK Group AG seit 2006 europaweit weiter.

2000
Holding / Stiftung

Im Jahr 2000 wurde die Organisationstruktur verändert und die MHK Group AG als Management Holding gegründet. Ebenso wurde mit dem Aufbau der gemeinnützigen MHK-STIFTUNG der Grundstein für die Zukunft gelegt. Mit ihr wird der Fortbestand der MHK Group über die heutige Unternehmergeneration hinaus gesichert.

WK Wohnen

Noch im gleichen Jahr wurde die älteste Möbelmarke Deutschlands, WK WOHNEN, in die MHK Group integriert. Für die zu WK WOHNEN gehörende Marke DESIGNO wurde später ein eigenes Vermarktungskonzept für den Küchen- und Möbelhandel entwickelt.

elementa

Zudem entstand die überaus erfolgreiche und exklusive Küchen-Marke elementa. Für dieses Vermarktungskonzept führte die MHK Group vier leistungsstarke Hersteller aus den Bereichen Küchenmöbel, Elektrogeräte, Spülen und Zubehör zusammen.

1997
Cronbank / MHK Belgien

1997 wurde die CRONBANK gegründet. Es entstand eine Spezialbank für den mittelständischen Küchen- und Möbelfachhandel, welche als kompetenter Partner und Berater bei Finanzierungskonzepten und Unternehmensfinanzierungen hilfreich ist. Im gleichen Jahr wurde die MHK BELGIUM gegründet.

1994
REDDY Küchen

Auch der Einstieg des Unternehmens in das Franchising-Geschäft versprach zukunftsfesten Erfolg. 1994 wurde das Franchisekonzept REDDY Küchen & Elektrowelt ins Leben gerufen. Mit heute europaweit über 50 Häusern ist REDDY im Markt fest etabliert und das führende Franchise-System im Kücheneinzelhandel.

1992
MHK Niederlande

Um das Unternehmen auf eine möglichst breite Basis zu stellen, begann die MHK Group auf internationalen Märkten aktiv zu werden. Die erste Auslandsgesellschaft wurde 1992 in Holland gegründet: die MHK NEDERLAND.

1991
Rundfunk

Ein weiterer Höhepunkt der Erfolgsgeschichte der MHK Group war der Start der Rundfunkkampagne im Jahre 1991. Ziel war es, für alle Handelspartner eine gemeinsame Dachmarke aufzubauen und so das Interesse der Kücheninteressenten auf die musterhaus küchen Fachgeschäfte zu lenken. Die Strategie war richtig. Heute haben die musterhaus küchen Fachgeschäfte einen sehr hohen Bekanntheitsgrad und der Funkspot ist überaus populär.

1989
Carat

1989 wurde erneut ein charakteristischer Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens gelegt: Die bis heute überaus erfolgreiche Planungssoftware CARAT wurde auf den Markt gebracht.

1980-1984
Von Beginn an erfolgreich

Bereits zwei Jahre nach der Gründung im Jahr 1980 hatte die MHK Group mehr als 100 Mitglieder. 1984 wurde die Industrie- und Handelstreuhand GmbH gegründet. Sie reguliert alle Umsätze zwischen den Handelspartnern und den gelisteten Lieferanten und ist seither eine tragende Säule des Unternehmens. Unter anderem übernimmt sie uneingeschränkt die Delkredere-Haftung der Handelspartner gegenüber den Lieferanten.

Entwicklung der MHK Group